Praxis-Kurs Darknet

Praxis-Kurs Darknet

Grundlagen, Einführung und Recherche.

Das Darknet ist in aller Munde – als Ort, in dem sich Dissidenten aus autoritären Ländern neben Kriminellen und Neugierigen tummeln. In diesem Seminar werden Möglichkeiten, Orte und Gefahren im Darknet behandelt und verschiedene Darknet-Konzepte eingeführt. Teilnehmer haben die Möglichkeit, selbst Rechner zur Nutzung des Darknets einzurichten und sich anschließend im Darknet auf eigene Gefahr zu bewegen. Im Rahmen des Seminars werden typische im Darknet abrufbare Inhalte vorgestellt, wie geleakte Daten, Kaufangebote und politische Informationen, Recherchemöglichkeiten (mit bestehenden, fertigen Tools und Bau eigener Werkzeuge) aufgezeigt sowie Sprachgebrauch und Konventionen bei der Durchführung von Geschäften über das Darknet erläutert.

Das Seminar beinhaltet darüber hinaus eine kurze Einführung in Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum und gibt einen Überblick über häufig genutzte Kryptowährungen, ihre Funktionsweise und ihre Nachvollziehbarkeit.

Teilnehmer dieses Seminars sind in der Lage, selbstständig Recherchen im Darknet durchzuführen, über das Darknet Kontakte aufzunehmen und den Weg von Daten durch das Darknet nachzuvollziehen. Weiterhin gibt ihnen das Seminar die Möglichkeit, Kryptowährungen zu nutzen und Zahlungsströme bei Kryptowährungen zu verfolgen.


Inhalte:
  • Vorbereitungen
    • Vorbereitung der Laptops
    • Installation der VMs
    • Belehrung und allgemeine Hinweise zum Verhalten
  • Einführung: Was ist das Darknet? Grundlagen
    • Definition „Darknet“
    • Technische und soziale Aspekte
    • Einrichtung von Rechnern zur Nutzung des Darknets
  • Technische Funktionsweise, Anonymität
    • Funktionsweise des Tor-Netzwerks, Hidden Services
    • Bekannte Angriffe gegen das Tor-Netzwerk und ihre Abwehr
    • Überblick über Teilnehmer des Tor-Netzwerks
    • Andere Darknet-Konzepte (I2P, Freenet)
  • Tor und Applikationen (Tor Browser, Torchat)
    • Demonstration und Übung: Tor Browser
    • Eine Reise durch das Darknet: Möglichkeiten, Orte und Gefahren
    • Demonstration und Übung: Torchat
  • Handel im Darknet
    • Funktionsprinzip des Handels im Darknet
    • Foren, Marktplätze und Usancen
    • Demonstration und Übung: Handel
  • Recherchen im Darknet
    • Öffentlich zugängliche Suchmaschinen
    • Der Weg von Leaks durch das Darknet
    • Demonstration: Erstellung einer eigenen Suchmaschine für Darknet-Webseiten
    • Übung: Eigenständige Recherche (auf eigene Gefahr)
  • Einführung in Kryptowährungen, häufig genutzte Kryptowährungen
    • Einführung: Funktionsweise und Geschichte von Kryptowährungen
    • Ein Streifzug durch die Welt der Kryptowährungen (Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Monero, …)
    • Aufbewahrung und Transaktionen von Kryptowährungen
    • Demonstration und Übung: Durchführung von Transaktionen
  • Nachvollziehbarkeit von Zahlungsströmen
    • Die Blockchain – Öffentlich zugängliche Informationen bei der Nutzung von Kryptowährungen
    • Andere öffentliche Quellen
    • Demonstration und Übung: Nachvollziehbarkeit von Zahlungsströmen

Zeitansatz:
  • 1 Präsenzmodul à 2 Tage (6 Stunden pro Tag)

Zielgruppe:
  • Datenschutzbeauftragte und IT-Sicherheitsbeauftragte(gn)
  • IT-Ermittler(gn)
  • Journalisten(gn)
  • fachkundige Personen aus den Bereichen IT-Security, IT-Forensik und Datenschutz

Kosten:

Die Kosten betragen pro Teilnehmer(gn)
€ 1.250,00* – Basispreis
(*pro Modul / zzgl. MwSt.)


Organisator & Tagungsort:

Cyber Akademie GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
53113 Bonn