Logo-Kripo-Akademie

Kooperationsveranstaltung von ASW Akademie und Kripo Akademie.

Erkennen von Identitäts- und Dokumentenmissbrauch – Online Seminar

Basisseminar zum Erkennen von gefälschten Personaldokumenten – Virtuelle Durchführung per Cisco Webex

Eine fundierte Dokumentenprüfung ist ein wesentlicher Teil der Sicherheitsstruktur bei allen Sicherheitsbehörden und in der Wirtschaft. Bei allen Behörden (Melde-, Ausländerbehörden, sowie Führerschein-/Kfz-Zulassungsstellen), sowie in Wirtschaftsbetrieben, in denen z.B. Ausweisdokumente von Kunden geprüft werden, sollten die Mitarbeiter Grundkenntnisse der Dokumentenprüfung besitzen, um gefälschte Urkunden zu erkennen und Dokumentenmissbrauch zu verhindern. Der entstehende volkswirtschaftliche Schaden einer Falschidentität ist enorm.

Um totalgefälschte Dokumente zu erkennen, benötigen Sie Grundlagenwissen von Echtdokumenten. Im Online-Seminar verwenden Sie hierzu Ihre eigenen Dokumente und hoffentlich einen "echten" Geldschein.

Inhalte

  • Grundbegriffe Urkundenfälschung
  • Kennenlernen PRADO
  • Kennenlernen DOKIS (nur im Behördenseminar)
  • Dokumentenaufbau, Drucktechniken, Sicherheitsmerkmale, Integrationstechniken
  • Optisch-variable-Elemente, Maschinen-Lesbare-Zone, Wasserzeichen beim Geldschein

Teilnahmevoraussetzungen

  • griffbereiter Bundespersonalausweis (Karte), deutscher EU-Führerschein (Karte) und ein 5,-€ Geldschein
  • griffbereite funktionstüchtige mindestens 10-fach UV-Lupe

Wir empfehlen die Doculus Lumus mit 15-fach Vergrößerung (UVP 270,-€), welche auch bei vielen Polizeien in der EU im Einsatz sind.
Eine Einsteiger-UV-Lupe, wie die "HS110" (UVP 39,95€) kann ebenfalls verwendet werden.


Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Angehörige aller Behörden und der Wirtschaft, die mit der Identitäts- und Dokumentenprüfung betraut sind.

Zeitansatz
1 Onlinemodul à 4 Stunden

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung

Seminarleitung
Jens Mayer, Dipl. Verwaltungswirt (FH)
Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Fachgruppe 213 (Urkundenuntersuchung und Authentifizierung)


Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer(gn)
€ 199,00* – Behörden
€ 149,00* – selbstzahlende BDK-Mitglieder
€ 399,00* – Privatwirtschaft
€ 349,00* – Mitglieder der ASW-Regionalverbände Nord oder West e.V.
(*zzgl. MwSt.)

– AKTUELLE TERMINE –

Termine

Freitag, 10. September 2021, 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
(nur für Angehörige von Behörden zugänglich)


Freitag, 10. September 2021, 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr
(offen für alle Teilnehmerkreise)

– SEMINAR BUCHUNG –

Buchung "Erkennen von Identitäts- und Dokumentenmissbrauch – Online Seminar"
Teilnehmer(gn)




Bei abweichender Rechnungsanschrift

Mitgliedschaften

Seminar Termin
Termin wählen

Datenschutzbestimmungen * Pflichtfeld
AGB * Pflichtfeld
Newsletter

Quellenangaben:
Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 244051222
karenfoleyphotography/Shutterstock.com
Hand with tweezers holding id photo over passport as if forging the travel documents